Feuerschutztresor

Feuerschutztresore weisen einen geprüften Feuerschutz auf. Man unterscheidet zwischen Papierfeuerschutz (ein und zwei Stunden) und Datenträgerfeuerschutz (ein und zwei Stunden). Der Verschluss der Tresore erfolgt mittels Doppelbart – Hochsicherheitsschloss oder elektronischem Sicherheitsschloss.
 
Technische Details unserer beliebtesten Feuerschutztresore (SP):
Empfohlene Versicherungssummen:
privat bis € 65.000,- und gewerblich bis € 20.000,-
Wertschutzschränke unter 1000 kg müssen am Aufstellungsort
fest verankert werden.

Zertifizierung:
Einbruch-Sicherheit: EN 1143-1, Klasse 1 (ECB-S)
Feuerbeständigkeit: LFS 60P gemäß EN 15659 (ECB-S)

Sicherheitsmerkmale:
Zum Schutz von Dokumenten und Wertsachen gegen Feuer und Einbruch.
Gesamtstärke Tür: 105 mm, Wandstärke: 77 mm,
Rückwandstärke: 51 mm.
Wand und Tür mit feuersicherem Beton ausgefüllt.
3-seitiger Verschluss, Scharniere außenliegend,
180° Öffnungswinkel. Relocker, Schloss bohrgeschützt.
Serienmäßig mit DB-Hochsicherheitsschloss
(2 Schlüssel), gegen Aufpreis Elektronikschloss möglich.

Lackierung: RAL7016 anthrazit
Feuerschutztresore sind in folgenden Abmessungen und Ausstattungen erhältlich (Preis auf Anfrage):
 
 
ModellAußenmaße H x B x TInnenmaße H x B x TDurchgangslichteGewicht kgFachbodenBolzenanzahlVol. Liter
FPR 50*490x480x445330x332x290330×3321011832
FPR 65*670x480x445510x332x290510×3321311849
FPR 100*980x545x445820x397x290820×3971911993
FPR 140*1336x704x5811170x545x4161170×545275310265
FPR 165*1653x704x5811487x545x4161487×545330411337
 
 
*Durch die aufgesetzten Beschläge erhöht sich die Außentiefe um 60mm.
Feuerschutztresor
Feuerschutztresor

Einfach QR-Code scannen und los chatten!
https://wa.me/message/LCIVDHWML7HUA1